DEMENZ

Alzheimer - / Vaskuläre - / Frontotemporale - / Lewy - Körper- Demenz

Demenz hat viele Gesichter und nicht alle Symptome treten bei jedem Betroffenen auf, keine Demenz gleicht der anderen. Gemeinsam ist ihnen allen, das sie einen tiefgreifenden Einfluss auf Alltagsfunktionen- und - aktivitäten der Betroffenen und ihrer Angehörigen haben. Die Aufrechterhaltung täglicher Routinen, die Planung und Durchführung von unterschiedlichsten Aktivitäten werden herausfordernd. Gleichzeitig ist es von grosser Bedeutung die aktive Teilhabe am Leben so weit und so lange wie möglich aufrecht zu erhalten. Die vielfältigen Symptome der Demenz betreffen auch die Angehörigen. Deshalb ist es wichtig sich möglichst früh Unter-stützung zu holen, um die Symptome zu verzögern oder zu lindern.

Die Ergotherapie kann hierbei einen wichtigen Beitrag leisten, denn eines der Kernziele der Ergotherapie ist die Alltagsbewältigung, die Teilhabe am Leben trotz und mit Symptomen, und der grösstmögliche Erhalt der Lebensqualität.

Ich habe mich v.a. auf Demenz mit frühem Beginn spezialisiert (YOD: Young Onset Dementia). D.h. Personen unter dem 65. Lebensjahr.

Mein Ansatz ist alltagsorientiert und multimodal.

 

Hier eine kleine Auswahl hilfreicher Adressen: 

 

www.stgag.ch/fachbereiche/ambulante-erwachsenenpsychiatrie/ambulante-erwachsenenpsychiatrie-thurgau/demenz-beratung/

www.alzheimer.ch

mosaik-demenz.ch

glashausklinik.ch

tapetenwechsel-frauenfeld.ch

demenzzuerich.ch

bewegung-bei-demenz.de

Download
Demenzberatungsstellen Thurgau.pdf
Adobe Acrobat Dokument 480.6 KB